reise-bucket-list

Reisen veredelt den Geist und räumt mit Vorurteilen auf!!
 

Letztes Feedback

Meta





 

Palm Springs - 2011 WestCoast von San Francisco über L.A. über Palms Springs nach Las Vegas

1 Nacht
Wir kommen wieder sehr spät bei unserem nächsten Stopp Palm Springs an.
Unser Hotel Travelodge liegt am Ende des Städtchens. Wir lassen uns das *Old English* empfehlen. Es ist muffig und der Name Programm! Old und English!
Als die Plastikgloschen von unserem 80jährigen Kellner angehoben werden, stößt Sandra einen kurzen Schrei aus. Der Anblick ist irgendwie ekelig.
Mein Essen ist ganz gut, das Prime Rib  von Sandra ist nicht das, was wir erhofft hatten. Es sieht grau aus und ist mit Fett durch- und umzogen, wenn man jedoch Fleisch hatte, dann war es wirklich lecker und zart, aber mit einem Filet Steak, was wir erhofft hatten, hatte dies nichts zu tun. Hinterher ist man immer schlauer!
Unser Zimmer ist einfach und ok für eine Nacht.


Irgendwie haben wir uns Palm Springs ganz anders vorgestellt. Wir hatten Palmen und Meer im Kopf, überall Party und viel los.
Jedoch war es hier eher wie in Bad Kissingen. Viele alte Leute, Berge auf der einen Seite und viel plattes Land auf der anderen.

Es gibt zwei Straßen, eine führt hinein, die andere hinaus.
Das scheint es auch schon gewesen zu sein.
Wir bummelten etwas die Straße entlang, beschliessen aber relativ schnell, den Weg nach Las Vegas anzutreten.

Fazit: Palm Springs muss man unserer Meinung nach nicht ansteuern.

13.2.11 17:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen